Scuba Diver

Du willst zertifizierter Taucher werden, hast aber nicht genügend Zeit für den Open Water Diver Kurs? Dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die perfekte Lösung. Es dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Kurs, da wir nur die ersten 3 von 5 Theorie-Modulen und Schwimmbad Klassen durcharbeiten müssen, und auch nur die ersten 2 Tauchgänge im Freiwasser machen.

Natürlich erhältst du dadurch eine etwas eingeschränkte Zertifizierung. Du darfst danach nur mit einem professionellen Dive Guide tauchen, aber wenn dir das sowieso passt, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs optimal. Mit diesem Kurs kannst du bereits jede Menge Taucherfahrungen sammeln, und formt eine gute Grundlage für den Open Water Diver Kurs, wenn das dein endgültiges Ziel sein sollte.

PADI Scuba Diver sind dazu qualifiziert:

– Nur unter Aufsicht eines PADI Dive Divemasters, Assistant Instructors oder eines Instructors bis zu einer Tiefe von maximal 12 Metern zu tauchen

– Tauchausrüstung auszuleihen, und an Tauchaktivitäten teilzunehmen, so lange es unter direkter Aufsicht eines PADI Professional ist

– Deine Tauchausbildung später fortzusetzen und den PADI Open Water Diver Kurs abzuschließen

Was man lernt:

Die Theorie erklärt die Grundlagen des Tauchens. Dann, werden verschiedene Kenntnisse im Schwimmbad geübt, und später im Freiwasser verfeinert. Du wirst die Unterwasserwelt in einer Art kennenlernen, die du nie vergessen kannst. Während des Kurses werden mehrere Themen besprochen und praktische Kenntnisse geübt, z.B.:

– Tarierungskontrolle und Atmung

– Wie man unter Wasser warm bleibt, Unterwasserposition und Tauchtechniken, wie man mit einem „Buddy“ taucht

– Meereslebewesen und Ökosystem 

– Problemvermeidung

– Einführung ins Bootstauchen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du 15 Jahre alt sein (oder 10 Jahre für den Junior Scuba Diver Kurs).

Kursdetails:

Anfängerkurs2 Tage mit Unterricht im Pool und MeerTiefe Max 12 Meter aufs Meer Alter: +10 Jahre
CLOSE