Divemaster

Beginnen Sie Ihre Karriere mit Sea Spirit Diving Resort!

Willst du den ersten Schritt in deiner Karriere als professioneller Taucher machen? Beginnen Sie mit dem PADI Divemaster Programm im Sea Spirit Diving Resort in Taormina, Sizilien, Italien! Arbeiten Sie eng mit einem PADI Instructor zusammen, erweitern Sie Ihr theoretisches Wissen und bringen Sie Ihre Tauchfähigkeiten auf ein professionelles Niveau. Das PADI Divemaster Training entwickelt Ihre Führungsqualitäten und qualifiziert Sie, Tauchaktivitäten zu betreuen und als Assistent zu arbeiten, während Sie Trainingsteilnehmer trainieren. Die PADI Divemaster Zertifizierung ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an Kursen PADI Assistant Instructor und PADI Open Water Scuba Instructor.

Was du lernst:

Sie lernen die notwendigen Fähigkeiten durch formale Vorlesungen und Einzelstudien um einen Tauchgang anzuführen. Des Weiteren erhöhen Sie Ihre Wasserkompetenz und Ausdauer, sowie nehmen an Trainingsübungen teil, die Ihre organisatorischen Fähigkeiten schärfen, bei Problemlösungen helfen und anderen helfen, ihre Tauchfertigkeiten zu verbessern. Sie werden dieses Wissen in einer Reihe von praktischen Übungen ausüben.

Im Verlaufe deines Divemaster Kurses erweiterst du deine Tauchkenntnisse, verfeinerst deine Fertigkeiten und steigerst dein Selbstvertrauen. Dann, als ein PADI Divemaster, wirst du deine Fähigkeiten einsetzen, um andere Taucher zu führen, zu betreuen und zu motivieren, und du wirst mit Freude erleben, wie sie sich angesichts der Schönheit der Unterwasserwelt Schritt für Schritt verändern

– Tauchaktivitäten beaufsichtigen und bei der Tauchausbildung mithelfen durch Planung, Organisation und Führen von Tauchgängen

– Einem PADI Instructor während der Ausbildungslektionen bei allen PADI Tauchkursen assistieren

– Den PADI Skin Diver Kurs sowie das PADI Discover Snorkeling Programm unterrichten

– Die PADI Discover Local Diving Erfahrung abhalten

– Das PADI Scuba Review Programm unterrichten

– Wenn die Qualifizierung als Discover Scuba Diving Leader vorliegt, eigenständig das PADI Discover Scuba Diving Programm durchführen

– Die Einstufung als PADI Specialty Instructor für Digitale Unterwasser-Fotografie erhalten und dann den PADI Spezialkurs Digitale Unterwasser-Fotografie unterrichten.

– Tauchschüler des PADI Open Water Diver Kurses während der Unterwasser-Touren im Rahmen der Freiwasser-Trainingstauchgänge 2, 3 und 4 unabhängig begleiten, im Verhältnis von zwei Tauchschülern je brevetiertem Divemaster

– Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors:

– Kannst du Open Water Diver Tauchschüler begleiten, während des Schwimmens an der Oberfläche zur und von der Einstiegs-/Ausstiegsstelle sowie während der Navigationsübungen

– Darfst du bei den anderen Tauchschülern verbleiben, während der Tauchlehrer eine Übung durchführt, wie z. B. einen Aufstieg oder Abstieg (mit einem einzelnen Tauchschüler oder einem Buddy-Team)

– Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors Tauchschüler bei Aberteuertauchgängen sowie bei Trainingstauchgängen in PADI Spezialkursen begleiten

– Durchführung der PADI Seal Team AquaMission

– Unter indirekter Aufsicht eines Tauchlehrers mit den Teilnehmern eines Discover Scuba Diving Programms weitere Freiwasser-Tauchgänge durchführen, wenn der erste Freiwasser-Tauchgang zufriedenstellend mit einem PADI Instructor erfolgte

– Selbstständiges Unterrichten von Emergency First Response Kursen, wenn der Divemaster erfolgreich an einem Emergency First Response Instructor Kurs teilgenommen hat.

-Schau dir in der Übersicht an, was du unterrichten kannst, wenn du deine professionelle Tauchausbildung fortsetzt

– 18 Jahre alt sein

– PADI Advanced Open Water Diver sein (oder eine äquivalente Qualifikation einer anderen Ausbildungsorganisation vorweisen können)

– PADI Rescue Diver sein (oder eine äquivalente Qualifikation einer anderen Ausbildungsorganisation vorweisen können)

– Emergency First Response Erst- und Zweitversorgung Nachweis mit Kursabschluss innerhalb der letzten 24 Monate vorlegen (oder eine äquivalente Ausbildung in Erste Hilfe und HLW einer anderen Organisation vorweisen können)

– Mindestens 40 Tauchgänge bei Kursbeginn vorweisen und 60 bei Zertifizierung

– Gesundheitlich fit fürs Tauchen sein und einen Fragebogen zum Gesundheitszustand (PDF) vorweisen, der von einem Arzt innerhalb der letzten 12 Monate unterschreiben wurde

Wir bieten Kurse in Italienisch, Englisch, Deutsch und Niederländisch. All unser Team spricht perfekt Englisch.

CLOSE